zum OELCHECK-Shop
www.traumfirma.de öffnen
Besuchen Sie uns auf Facebook!

OELCHECK GmbH: Zertifizierung

akkreditierung DIN EN ISO 9001 DIN EN ISO 14001


OELCHECK Prüflabor: Akkreditierung

DAR-Zertifizierung

Viskositäts-Temperatur-Profil

Viskositäts-Temperatur-Profil

Anton Paar Rheometer MCR 301

Prüfinstrument bei
OELCHECK:

Anton Paar Rheometer MCR 301

Probenmenge:

2 ml

Einheit:

mPas*s

Ermittelte Werte:

Dynamische Viskosität bei verschiedenen Prüftemperaturen, Temperaturbereich -30 °C bis +110 °C in 10 °C-Schritten

Kurzbeschreibung:

Bei dem OELCHECK eingesetzten Physica-Rheometer wird eine kleine Schmierstoffmenge (2 ml) in einen genau definierten und temperierten Messspalt zwischen Rotor und Stator eingebracht. Der Rotor wird durch einen luftgelagerten Motor angetrieben. Die in dem Messspalt befindliche Ölprobe setzt dieser Drehbewegung einen Widerstand entgegen. Dieser Widerstand ist proportional zur Viskosität, wird über die daraus resultierende Kraftwirkung erfasst und in die dynamische Viskosität umgerechnet.

Zur Erstellung des Viskositäts-Temperatur-Profils werden Messungen im Abstand von 10° C im Temperaturbereich von -30° C bis +110° C durchgeführt. Die Messwerte stehen sowohl in tabellarischer als auch graphischer Form sowohl auf dem OELCHECK-Laborbericht als auch unter www.laborberichte.com zur Verfügung.

Aussage:

Für eine Gleitlager- oder Getriebeauslegung ist die Angabe der Viskosität bei 40° C und 100° C bzw. das Berechnen von Viskositäten bei anderen Temperaturen auf der Basis des Viskositäsindex (VI) meist nicht aussagekräftig genug.

Oft werden Anlagen bei stark unterschiedlichen klimatischen Bedingungen oder bei verschiedenen Temperaturen betrieben. Beim Kaltstart ist das Öl dickflüssig. Später, beim Erreichen der Betriebstemperatur ist es dünnflüssig. Zur Auslegung von Lagern, Schmierbohrungen, Pumpendrücken, Zahnbreiten etc. braucht ein Konstrukteur dann die tatsächliche, dynamische Viskosität bei genau diesen Grenztemperaturen. Häufig sind die anhand der Berechnungsverfahren auf der Basis der Waltherschen Geraden ermittelten Näherungswerte zu ungenau.

fußgrafik

Aktuelles:

Coole Neuigkeiten

Mit regelmäßigen Ölanalysen können Sie Ölwechselintervalle verlängern, Schäden frühzeitig aufdecken

Probendaten-Eingabe 3.0 – Die neue OELCHECK-App!

Um Ihnen die Eingabe der Probendaten noch komfortabler zu machen, hat OELCHECK jetzt eine App veröff

Weihnachts-Aktion 2016

Auch in diesem Jahr haben wir wieder auf Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden verzichtet. Stattdes

Fragezeichen ade

Auf jedem unserer Laborberichte finden Sie als eindeutigen und schnellen Indikator, wie es um Ihre P

Unsere neuen Probenbegleitscheine machen ab sofort Ihr Leben leichter!

Wir haben unsere Probenbegleitscheine einer Generalüberholung unterzogen. Eine strukturiertere Anord

Jetzt wird auch noch aus Plastik Glas ...

Neue Probengefäße für Wärmeträgeröle