zum OELCHECK-Shop
www.traumfirma.de öffnen
Besuchen Sie uns auf Facebook!

OELCHECK GmbH: Zertifizierung

akkreditierung DIN EN ISO 9001 DIN EN ISO 14001


Kraftstoffgehalt

Kraftstoffgehalt

Gaschromatograph Clarus 500 von PerkinElmer

  Kurzfilm starten

Prüfinstrument bei
OELCHECK:

Gaschromatograph Clarus 500 von PerkinElmer 

Probenmenge:

3 ml

Einheit:

% (Vol.)

Ermittelte Werte:

Kraftstoff

Wertebereiche:

Diesel: <0,3 - >20%
Biodiesel: <0,3 - >10%
Ottokraftstoff: <0,3 - >9%

Untersuchung für:

Öle aus Diesel-, Benzin und Biodieselmotoren

Kurzbeschreibung:

Chromatographische Verfahren dienen der Trennung komplexer Stoffgemische in ihre Komponenten.
Bei der Gaschromatographie wird dabei das zu untersuchende Gemisch über einen Injektor auf eine dünne Kapillarsäule injiziert. Diese Säule ist aus einem glasähnlichen Material und im Inneren mit einem chemisch modifizierten Polysiloxan beschichtet. Die Kapillarsäule hat eine Länge von 15 m und einen Innendurchmesser von 0.25 mm. Die Polysiloxanschicht ist nur ganze 0.25 μm dick.
Die Säule ist in einem thermisch regelbaren Ofen montiert. Sie wird permanent von Wasserstoff als Trägergas durchströmt. Gelangt das gebrauchte Motorenöl in die Säule, wird es verdampft und die einzelnen Komponenten gasförmig vom Trägergas durch die Säule gespült.
In Abhängigkeit von ihrer Struktur und der im Ofenraum herrschenden Temperatur verdampfen die einzelnen Komponenten unterschiedlich schnell und verweilen anschließend unterschiedlich lang an der Oberfläche der Säule. Dadurch werden sie ihrer Siedetemperatur entsprechend aufgetrennt. Beim Verlassen der Säule registriert ein Detektor die einzelnen Komponenten. Er zeichnet sie in einem Chromatogramm auf. Je später eine Komponente am Säulenausgang entdeckt wird, desto höher ist ihr Siedepunkt. Die Fläche unter einem Peak des Chromatogramms ist proportional zum Anteil der Komponente in der Mischung.

Aussage:

Kraftstoff gelangt als Kondensat bei Kaltstarts, über Blow-by-Gase, wegen falsch eingestellter Vergaser oder falschem Timing, auf Grund verstopfter Luftfilter oder defekter Einspritzdüsen ins Motorenöl.
Auch der vergleichsweise zündunwilligere "Biodiesel" ist als Kraftstoff im Öl zu finden. Durch zuviel Kraftstoff wird das Motorenöl verdünnt und der Aufbau eines tragfähigen Schmierfilms beeinträchtigt. 

fußgrafik

Aktuelles:

OELCHECK bringt zusammen, was zusammengehört!

Neues Gasmotorenset für Motoröl und Kühlmittel Das neue Gasmotorenset von OELCHECK ermöglicht Ihnen

Coole Neuigkeiten

Mit regelmäßigen Ölanalysen können Sie Ölwechselintervalle verlängern, Schäden frühzeitig aufdecken

Probendaten-Eingabe 3.0 – Die neue OELCHECK-App!

Um Ihnen die Eingabe der Probendaten noch komfortabler zu machen, hat OELCHECK jetzt eine App veröff

Weihnachts-Aktion 2016

Auch in diesem Jahr haben wir wieder auf Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden verzichtet. Stattdes

Fragezeichen ade

Auf jedem unserer Laborberichte finden Sie als eindeutigen und schnellen Indikator, wie es um Ihre P

Unsere neuen Probenbegleitscheine machen ab sofort Ihr Leben leichter!

Wir haben unsere Probenbegleitscheine einer Generalüberholung unterzogen. Eine strukturiertere Anord