zum OELCHECK-Shop
www.traumfirma.de öffnen
Besuchen Sie uns auf Facebook!

OELCHECK GmbH: Zertifizierung

akkreditierung DIN EN ISO 9001 DIN EN ISO 14001


Kundenportal

Hier geht's zu laborberichte.com

Ihre Laborberichte im Internet unter www.lab.report

Zugangsdaten anfordern und loslegen! 

Sie nutzen unser Kundenportal www.lab.report noch nicht? Als Kunde fordern Sie nach dem Aufruf von www.lab.report in Ihrem Browser mit einem Klick auf „Konto erstellen“ Ihr Passwort an. Sie erhalten dieses umgehend an Ihre E-Mail-Adresse und sollten es in Ihrem Benutzerprofil nach dem Einloggen ändern.

Unter www.lab.report können Sie über PC, Smartphone oder Tablet unter anderem:

  • Komfortabel auf sämtliche bisherigen Laborberichte inklusive der Begleitscheine und detaillierten Bilder zugreifen. 
  • Limitwerte für Maschinen und Anlagen anlegen.
  • Laborberichte in viele Fremdsprachen übersetzen.
  • Berichte einfach weitersenden, wobei Ihr Kommentar gespeichert bleibt.
  • Probenbegleitscheine für neue Proben ausfüllen.
  • QR-Codes für Ihre Maschinen generieren, die das Einsenden neuer Proben entscheidend erleichtern.

Sie haben noch Fragen oder wollen uns Feedback zum Kundenportal geben? Senden Sie uns eine E-Mail an info@oelcheck.de oder rufen Sie an unter Tel. +49 8034/9047-215!

Intuitives Arbeiten mit dem neuen Kundenportal
Proben eingeben und verwalten, Aktionen steuern!

Das OELCHECK Kundenportal www.LAB.REPORT (ohne .de oder .com) hat nicht nur seine Adresse geändert. Hinter der neuen Oberfläche sind nun zusätzliche und schneller zugängliche Funktionen zu finden!

Zugangsdaten anfordern und loslegen! Sie nutzen unser Kundenportal www.LAB.REPORT noch nicht? Als Kunde fordern Sie nach dem Aufruf von www.lab.report in Ihrem Browser mit einem Klick auf „Konto erstellen“ Ihr Passwort an. Sie erhalten dieses umgehend an Ihre E-Mail-Adresse und sollten es in Ihrem Benutzerprofil nach dem Einloggen ändern. Ihr Profil können Sie mit einem Klick auf Ihren Benutzernamen bearbeiten.
Sämtliche Funktionen des Kundenportals stehen Ihnen anschließend jederzeit online zur Verfügung!
Falls Sie www.laborberichte.com schon früher genutzt haben, können Sie Ihre Zugangsdaten im neuen Portal weiterhin benutzen. Auch wenn Sie noch keine Proben bei uns untersucht haben, können Sie unter dem Link „Als Gast einloggen“ die Funktion des Portals mit Analysenergebnissen von mehr als 200 Beispielproben testen.
Statt einer reinen Suchfunktion und Verwaltung der Analysendaten aller Ihrer Proben steht Ihnen jetzt ein modernes Portal zur Verfügung, dass sich auch mit Smartphones und Tablets nutzen lässt. Mit der intuitiv zu bedienenden Oberfläche haben Sie Zugang zu den erweiterten Funktionen. Zum Beispiel können Sie jetzt eigene Limitwerte für Ihre Maschinen und Anlagen eingeben und noch präziser Trends erkennen und damit die Zustandsüberwachung von Maschinen und Schmierstoffen systematischer sowie deutlich effektiver gestalten. Und dies alles mit weniger Eingabe- und Verwaltungsaufwand!

Neueste Informationen auf den ersten Blick

Statusanzeige Ihrer Proben

Nachdem Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort eingeloggt haben, erscheint rechts in der farbigen Statusleiste die Anzahl der Laborberichte, die Sie seit Ihrem letzten Besuch des Portals (max. 30 Tage) in der jeweiligen Bewertungskategorie noch nicht gelesen haben. Durch einen Klick auf z.B. das rot markierte Feld können Sie sich dann gezielt um Proben kümmern, für die nach Einschätzung des OELCHECK-Diagnoseingenieurs Ihre Aktion gefordert wird. Im Register „Ungeöffnet“ kommen Sie auf die Übersicht der noch nicht angesehenen Proben.

Bereich „Proben“

Hier haben Sie sämtliche Proben sicher im Griff! Sortieren und filtern Sie nach den unterschiedlichsten Kriterien und lösen Sie mit den Icons die gewünschten Aktionen aus.

 

Mit dem zentralen Suchfeld in der Bildschirm­mitte oder der Filternavigation links können Sie Ihre Proben suchen und nach bestimmten Kriterien filtern. Mit der Eingabe eines Suchbegriffs oder der Einschränkung der Suche in bestimmten Bereichen (Dropdown-Menü neben dem Suchfeld) ändern sich auch die Einträge in der Filternavigation links. Mit dieser an große Suchmaschinen angelehnten Vorgehensweise können Sie so weit filtern, dass Sie Laborberichte oder Analysenwerte für eine oder mehrere Maschinen z.B. einfach weiterleiten können. Oder Sie wählen die Maschine aus, für die Sie eine neue Probe zusenden möchten, ohne den Probenbegleitschein handschriftlich auszufüllen.

Register „Alle“
Unter diesem Menüpunkt werden alle Proben angezeigt, für die Sie eine Zugriffsberechtigung haben. Mit dem Klick auf „Letzte Untersuchungen“ in der linken Filternavigation wird nur die aktuellste Probe für die gesuchte Maschine als einzelne Zeile dargestellt. In der Spalte „Trend“ können Sie dann sehen, wie häufig eine Probe aus der jeweiligen Maschine bereits analysiert wurde. Die Anzahl gefundener Treffer neben dem zentralen Suchfeld aktualisiert sich entsprechend. Mit Klick auf „Alle Untersuchungen“ oder auch „Alle Filter zurück­setzen“ lassen sich alle analysierten Proben wieder jeweils als einzelne Zeile anzeigen.

Register „i Ungeöffnet“
Hier werden die Proben angezeigt, die innerhalb der letzten 30 Tage analysiert wurden und deren Daten­tabelle bzw. PDF-Laborberichte bisher ungeöffnet sind. Mit dem Suchfeld und der Filternatigation können Sie hier leicht weiter filtern.

Register „Probenstatus“
Ist Ihre Probe bei uns eingegangen und wenn ja, wo befindet sie sich? Über die Links „Proben noch nicht eingetroffen“, „Proben im Labor“, „Proben in Diagnose“ sehen Sie den Status der Proben, für die noch kein Laborbericht erstellt wurde. Unter „Alle“ finden Sie auch schon untersuchte Proben.Solange Ihre Probe noch nicht bei uns eingetroffen ist, können Sie unter „Proben noch nicht eingetroffen“ über das Icon  noch nachträglich Korrekturen Ihrer Probendaten vornehmen.
Wenn Ihnen die notwendigen Änderungen erst auffallen, wenn die Proben bereits im Labor eingetroffen sind, zur Diagnose anstehen oder bereits beurteilt wurden, sind diese Änderungen nur durch unser Technisches Sekretariat durchführbar. Die Änderungen sind dann kostenpflichtig oder wirken sich erst für die nächste Untersuchung aus.

Bereich "Maschinen"

Ein wesentlicher Grund für die Erstellung des neuen Portals war die vereinfachte Probeneingabe – über den PC und ab sofort auch mittels Smartphone und QR-Code!

Bevor Sie die Daten für eine neue Probe eingeben können, ist zuerst die Auswahl einer Maschine nötig, zu der die Probe gehört. Wenn bereits eine Probe aus der gleichen Maschine früher untersucht wurde, fällt die Auswahl leicht.
Wenn Sie die erste Probe für eine Maschine senden möchten, können Sie unter „Maschinen“ auch neue Maschinen und deren Komponenten erfassen. Selbst wenn Sie aktuell keine Probe senden, können Sie oder Ihre Mitarbeiter die Maschine bereits vorher anlegen. So kann vor dem Einsenden der ersten Probe der  QR-Code generiert und an der Maschine angebracht werden. Bei der Eingabe über den PC erfolgt die Datenübernahme dann reibungslos.
Darüber hinaus erlaubt die Maschinenverwaltung, dass Sie für jede einzelne Komponente oder deren Schmierstoff Ihre eigenen Limitwerte definieren.

Über die Maschinenverwaltung können Sie:

  •  Neue Maschinen anlegen
  •  Maschinendaten ändern
  •  Eine Komponente zu einer Maschine anlegen
  • Limitwerte, Warn- und Grenzwerte definieren
  • Abweichende oder zusätzliche Empfänger für Laborberichte eintragen
  •  QR-Code für die Maschine und Komponente zum Ankleben generieren und ausdrucken
  • Maschinendaten in verschiedenen Datei­formaten exportieren.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

 

Neue Probe eingeben
Formular zur Eingabe einer neuen Probe öffnet sich. Halten Sie die Labornummer vom Print Begleitschein bereit

 

Neue Maschinen anlegen
Formular zur Eingabe einer neuen Maschine öffnet sich.

 

QR-Code generieren
Ein QR-Code zum Kopieren und Ausdrucken wird für eine ausgewählte Maschine erzeugt. Sie benötigen dann nur noch den Barcode mit der Labornummer. QR-Code in Folie laminieren und an der Maschine für das Einlesen der Probe mittels Smartphone anbringen

 

Datenblatt anzeigen
Die Analysendaten einer oder mehrerer Proben für die gleiche Maschine werden mit Diagnosen und Bildern angezeigt. Bei mehreren Proben wird der Trendverlauf oberhalb der Analysenwerte eingeblendet. Bei mehr als 12 Proben Daten zur besseren Übersicht exportieren.

 

Laborbericht als PDF downloaden
Einzelnen Laborbericht öffnen oder mehrere Berichte auf einmal als Zip-Paket herunterladen.

 

Probenbegleitschein anzeigen
Der mit der Probe mitgesandte, eingescannte Begleitschein wird angezeigt.

 

Laborbericht per E-Mail weiterleiten
Es wird eine E-Mail mit dem Diagnosetext der Probe, ggf. Ihrem eigenen Kommentar und dem Laborbericht generiert. Die Definition von eigenen Textbausteinen und E-Mail-Verteilern ist möglich.

 

Probendaten exportieren (CSV, Excel, XML)
Die Probendaten können in verschiedenen Dateiformaten z.B. zum Einlesen in Excel exportiert und gespeichert werden.

 

Limitwerte festsetzen, Warn- und Grenzwerte definieren
Legen Sie individuelle Limitwerte für jede einzelne Komponente, wie Getriebe oder Lager, bzw. deren Schmierstoff fest.

 

Laborbericht übersetzen
Einzelner Laborbericht kann in andere Sprachen übersetzt werden, wenn eine Standard-Diagnose ohne individuelle Anpassungen erstellt wurde.Einige Kommentare im Diagnosefeld lassen sich nicht automatisch übersetzen. Bei mehreren markierten Proben werden die übersetzten Berichte in einem Zip-Paket erstellt.

 

Probe merken
Zeile der Probe wird gelb markiert. Mit Klick auf „ Gemerkt“ werden alle gemerkten Proben angezeigt.

 

Probe als gelesen markieren
Bei Klick auf die Zeile wird eine ungeöffnete Probe (fett) wird als gelesen (einfach) markiert. Gleiche Funktion beim Öffnen der Datenansicht oder des PDF-Laborberichts. Bereits geöffnete oder noch zu bearbeitende Proben können in den ungeöffneten Zustand zurückversetzt werden.

Unser Tipp: Strukturiert und systematisch!
Legen Sie fest, wer die Maschinenverwaltung übernimmt, wenn mehrere Mitarbeiter einen Zugang haben. Schaffen Sie einheitliche Kriterien für alle Angaben! Ver­meiden Sie es, die gleiche Maschine mit unterschiedlicher Bezeichnung anzulegen, denn sonst ist eine Trendbeobachtung kaum möglich.

Probeneingabe – jetzt mit QR-Code und Smartphone

Seit Dezember 2014 ist auf allen Laborberichten rechts unten ein quadratischer QR-(Quick Response)-Code aufgedruckt. Mit Hilfe einer kostenlos verfügbaren QR-Scanner-App kann der QR-Code mit Ihrem Smartphone oder Tablet gelesen werden.
In dem Code ist der direkte Link zu der Probe gespeichert, für die der Laborbericht erstellt wurde. Nach dem Scan des QR-Codes auf dem Laborbericht oder von dem an der Maschine angebrachten Aufkleber gelangen Sie ohne Umwege zu der Probeneingabe der betreffenden Maschine. Sie müssen dann nur noch den Labornummern-Aufkleber vom Probenbegleitschein auf das Probengefäß kleben und die aktuelle Betriebszeit für das Öl angeben. Alle weiteren Angaben, die Sie sonst erneut auf den Probenbegleitschein schreiben müssten, sind ja bereits mit dem QR-Code gespeichert.
Wenn Sie Ihre Probeneingabe komplett auf Smartphone und QR-Code umstellen möchten, können Sie in „Maschinen“ den QR-Code generieren und einen Ausdruck an der Maschine anbringen.

Bereich „Benutzer“

Alles auf einmal und doch getrennt!
Sie verwalten und steuern die Ölanalysen für mehrere Betriebsteile oder verschiedene Endverbraucher? Als „Masteruser“ wollen Sie Ihren Kollegen, Kunden oder Maschinen- und Schmierstoffherstellern Zugriff auf bestimmte Laborberichte oder ausgewählte Maschinen gewähren? Kein Problem! Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Benutzerverwaltung“, deren kostenfreie Freischaltung Sie bei uns beantragen müssen, können Sie alle Details festlegen:

  • Zugriffsrechte für weitere Nutzer definieren 
  • Nutzer anlegen, ändern, sperren, löschen
  • Zugangsdaten per E-Mail versenden
  • Benutzerdaten exportieren.

Vergleichen und bewerten

Mit dem neuen Kundenportal ist es wesentlich einfacher geworden, neue Proben für Trendanalysen einzugeben. Die Entwicklung einzelner Komponenten wird übersichtlicher aufgeführt und kann schneller beurteilt werden.

Mit den neuen Filterfunktionen lassen sich sämtliche Informationen gezielt darstellen und übersichtlich vergleichen. Damit stehen Ihnen auch umgehend Antworten auf spezielle Fragen zur Verfügung wie:
Welche Schmierstoffsorten wurden insgesamt untersucht und mit welchen Bewertungen? Wie sehen ähnliche Komponenten eines Maschinentyps im Vergleich z.B. bei unterschiedlichen Laufzeiten aus? Und wie groß sind die Volumina der Ölfüllungen?

Legen Sie los auf www.LAB.REPORT!

fußgrafik

Aktuelles:

OELCHECK bringt zusammen, was zusammengehört!

Neues Gasmotorenset für Motoröl und Kühlmittel Das neue Gasmotorenset von OELCHECK ermöglicht Ihnen

Coole Neuigkeiten

Mit regelmäßigen Ölanalysen können Sie Ölwechselintervalle verlängern, Schäden frühzeitig aufdecken

Probendaten-Eingabe 3.0 – Die neue OELCHECK-App!

Um Ihnen die Eingabe der Probendaten noch komfortabler zu machen, hat OELCHECK jetzt eine App veröff

Weihnachts-Aktion 2016

Auch in diesem Jahr haben wir wieder auf Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden verzichtet. Stattdes

Fragezeichen ade

Auf jedem unserer Laborberichte finden Sie als eindeutigen und schnellen Indikator, wie es um Ihre P

Unsere neuen Probenbegleitscheine machen ab sofort Ihr Leben leichter!

Wir haben unsere Probenbegleitscheine einer Generalüberholung unterzogen. Eine strukturiertere Anord